tkrz Stadtwerke Emsdetten

tkrz Stadtwerke Emsdetten Logo

Abrechnung von Triple-Play-Diensten mit KONZEPTUM 6

Mit KONZEPTUM 6 wurde ein CRM- und Billing-System eingeführt, um die tkrz-Anforderungen vor allem im Bereich „FTTC“ zu erfüllen.

Ursprünglich sollte das bestehende Kundenverwaltungs- und Abrechnungssystem erweitert werden. Dieser Ansatz wurde schnell zugunsten der branchenspezifischen Lösung von Konzeptum verworfen. Mit Einführung von KONZETPUM 6 wird das vorhandene System mittelfristig komplett abgelöst. Beim Initialprojekt lag der Fokus rein auf FTTC, vom Produktportfolio über den Kundenstamm und Freischaltprozessen inkl. TAL-Bestellung bis zur Abrechnung.

Besondere Herausforderungen

  • Sehr kurze Implementationsphase für das Initialprojekt
  • Umfangreiche Datenmigration
  • Hoher Individualisierungsgrad
  • Umfassende Erweiterungen im Schnittstellen- und Prozessbereich
  • Übergreifende Projektleitung

Nach Einführung von KONZEPTUM 6
sind die folgenden Bereiche wunschgemäß abgedeckt:

  • Kunden- / Vertragsverwaltung inkl. TAPI-Integration
  • Integrierte FTTC-Netzverwaltung (MFG, DSLAM, Ports inkl. autom. Ressourcenzuweisung)
  • Produkt-/ Tarifverwaltung
  • Mediation
  • Provisioning (VoIP/RADIUS/ACS/TAL-Bestellung)
  • Billing (Internet und Voice)
  • Online-Rechnungspräsentation
  • FiBu-Export Personenkonten und Buchungen (kVASy)
  • FiBu-Export Zahlungsinformationen (kVASy)
  • Ticketsystem

Nächste geplante Schritte

Das Initialprojekt (FTTC) stellte nur den Anfang der Systemeinführung von KONZEPTUM 6 dar. Dies betrifft sowohl den Funktionsumfang als auch den Anwendungsbereich. So wird im Rahmen eines bereits gestarteten Folgeprojekts nun auch der FTTH Kundenstamm mitsamt allen zugehörigen Prozessen überführt. Anschließend ist die Realisierung einer optimierten Auftragserfassung geplant, um den Erfassungsprozess sowohl in Bezug auf Geschwindigkeit als auch Qualität individuell an die Bedürfnisse der tkrz anzupassen.

» Download als PDF
» www.tkrz.de