Vodafone Deutschland

Vodafone Logo

Postpaid Rating-Engine für Festnetzersatzprodukt

Vodafone WXO (vormals allmobility Deutschland GmbH) realisiert für Partner in deren Namen überwiegend Prepaid-Mobilfunkangebote, z. B. „Bild mobil“. Neben diesen Prepaid-Brand-Lösungen sollen künftig auch neue Mobilfunk Postpaid-Lösungen angeboten werden, beginnend mit der Realisierung eines Festnetzersatzproduktes.

Für bestimmte Varianten dieser Postpaid-Leistung soll die Rating-Engine von KONZEPTUM zum Einsatz kommen und Vodafone WXO in Form eines Managed Service zur Verfügung stehen – als Blackbox mit definierten eingehenden und ausgehenden Schnittstellen, definierten Prozessen und Prozessergebnissen.

Besondere Herausforderungen

  • Kurze vorgegebene Projektdauer und fester Liefertermin.
  • Abstimmung zwischen beteiligten Parteien und erfolgreiche Integration aller Systeme.
  • Mandantenfähigkeit der gesamten Lösung.
  • Hohe Belastbarkeit und Skalierbarkeit der Rating-Engine.
  • Hohe Ansprüche an den Managed-Service.

Nach Einführung von KONZEPTUM Rating-Engine

  • können die neuen Postpaid-Leistungen für Telefonate und SMS im Zuhause-Bereich automatisiert abgerechnet werden.
  • ist es möglich, über einen WebService Stammdatenänderungen mitzuteilen, inkl. der Aufschaltung von Tarifoptionen.
  • lassen sich Telefonate innerhalb von Closed User Groups abweichend tarifieren.
  • sind Tarifanpassungen im laufenden Betrieb mit minimalem Aufwand zu realisieren.

Nächste geplante Schritte:

Akutell sind keine konkreten Erweiterungen geplant und erforderlich, die Rating-Engine von KONZEPTUM läuft zuverlässig und stabil. Zukünftig sollen aber weitere Szenarien unterstützt werden, etwa Datenverbindungen (GPRS, UMTS) sowie Gespräche außerhalb des Zuhause-Bereichs allgemein.

» Download als PDF
» www.vodafone.de