Tag: Schnittstelle

Die Zeit war reif für eine Open-Access-Branchenlösung

Die Zeit war reif für eine Open-Access-Branchenlösung

Expertenkommentar Jürgen Magull, Geschäftsführer BREKO Einkaufsgemeinschaft eG. Der BREKO ist in diesem Jahr mit einer eigenen Handelsplattform für ultraschnelle Glasfaseranschlüsse gestartet. Die internetbasierte Plattform bringt Anbieter von Glasfasernetzen sowie Nachfrager zusammen – von kleinen, lokalen City-Carriern bis hin zu bundesweit operierenden Großkonzernen. Damit werden kleine Netze groß und es entsteht ein Marktplatz wie...mehr lesen

Der Wind hat sich gedreht – Volle Fahrt für Open Access

Der Wind hat sich gedreht – Volle Fahrt für Open Access

Egal ob sinnvolle Ergänzung zum eigenen Endkundenangebot oder als alternativer Vermarktungsansatz ohne eigene Dienste: Open Access wird immer wichtiger und dürfte in den kommenden Jahren den Markt entscheidend mitgestalten. Die Öffnung des eigenen Netzes für andere Service-Provider ist seit Jahren ein viel diskutiertes Thema. Auch wenn es einige Beispiele für den Aufbau solcher Open- Access-Beziehungen gegeben hat, so war dieses Thema aber...mehr lesen

WBCI gestern und heute – Kommt da noch was?

WBCI gestern und heute – Kommt da noch was?

Bereits Ende 2013 haben wir an gleicher Stelle berichtet über„Anbieterwechsel 2.0 – Jetzt müssen alle ran“. Doch auch wenn die Telekom bereits einen Großteil der Wechselprozesse per WBCI abwickelt, ist diese Verteilung in der Breite der Provider noch nicht realisiert. Aber warum eigentlich nicht? Und wird es dazu überhaupt noch kommen? Diesen Fragen und somit der weiteren Zukunft des elektronischen Austauschs zum Anbieterwechsel wollen...mehr lesen

Transparenz dank Cost Assurance – Durchblick statt Nachsicht

Transparenz dank Cost Assurance – Durchblick statt Nachsicht

Bei steigender Dienstanzahl und immer mehr Komplexität in Freischalt-, Abwicklungs- und Abrechnungsprozessen kann schnell der Überblick verloren gehen. Ohne parallelen Aufbau einer Lieferanten- und Kostenkontrolle droht aus geplanten Margen ein nicht vorhersehbares Verlustgeschäft zu werden. Praktisch kein Telco-Provider kommt ohne Vordienstleister aus. Seien es Reselling-Provider ohne eigenes Netz, FTTC-Breitbandanbieter mit Zukauf einer TAL mehr lesen

Anbieterwechsel 2.0 – Jetzt müssen alle ran

Anbieterwechsel 2.0 – Jetzt müssen alle ran

Haben bislang die TNBs untereinander den Anbieterwechsel per Fax ausgehandelt, so ändert sich das nun drastisch: Jeder Anbieter von Festnetzanschlüssen muss diese Aufgabe künftig unter Einsatz von WBCI selbst übernehmen. Und die Uhr tickt: schon in wenigen Monaten macht die Telekom ernst. Ich bin Reseller. Betrifft mich WBCI trotzdem? JA, wenn Sie Ihrem Endkunden ortsgebundene Anschlüsse mit Festnetznummern verkaufen und selbst mehr lesen