Telcotalk Q2-2013 Kernthema »Improvisation versus Out-of-the-box«

Wir freuen uns sehr darüber, Ihnen zwischenzeitlich bereits die zweite Ausgabe unseres Print-Newsletters präsentieren zu dürfen. Insbesondere möchten wir uns bei Ihnen für das umfangreiche und überaus positive Feedback bedanken, welches wir nach Versand der Erstausgabe Mitte November 2012 erhalten haben.

In der aktuellen Mai Ausgabe beschäftigen wir uns mit dem Thema: Erfahrungswerte. Zwar ist Tucholsky der Meinung: „Erfahrungen vererben sich nicht – jeder muss sie allein machen“. Wir sind jedoch der Auffassung, dass es unbezahlbar ist aus Erfahrungen anderer zu lernen.

Zum Inhalt: Der erste Fachbeitrag beschäftigt sich mit einem aktuell sehr brisanten Thema, bei dem noch niemand so recht Erfahrungen sammeln konnte. Mit der Einführung von SEPA, dem einheitlichen Zahlungsformat für den europäischen Wirtschaftsraum, kommen auf uns alle zum Teil weitreichende Änderungen der IT-und Prozesslandschaft zu. Wir befassen uns derzeit sehr intensiv mit diesem Thema und möchten, dass Sie von diesen ersten Erfahrungen bereits jetzt profitieren können.

Lesen Sie aktuell:

SEPA kommt! Die unterschätzte Umstellung des Lastschriftverfahrens

Hintergrund für den zweiten Fachbeitrag war, dass wir uns die Frage gestellt haben, wieso man gerade in der Telekommunikationsbranche sehr häufig auf recht komplexe Softwarelösungen trifft, die durch das jeweils eigene IT-Personal implementiert wurden. Wir betrachten daher im zugehörigen Fachbeitrag die Vor- und Nachteile von Eigenentwicklungen im Vergleich zu Standard-Software.

Lesen Sie aktuell:

Das Wissen der Anderen - Individuelle Eigenentwicklung vs. Standard-Softwareprodukt

Als Interviewpartner begrüßen wir in dieser Ausgabe sehr herzlich Herrn Peter Güldenberg, Leiter indirekter Vertrieb bei der QSC AG in Köln, der uns von seinen persönlichen Erfahrungen und Herausforderungen in seiner langjährigen Tätigkeit in der TK-Branche berichtet.

Lesen Sie aktuell:

Auf die Erfahrung kommt es an! Im Interview: Peter Güldenberg, Leiter indirekter Vertrieb bei der QSC AG, Köln

Ihr Feedback ist uns wichtig! Lassen Sie uns wissen, welche Themen für Sie interessant sind. Ihre Anregungen und Vorschläge berücksichtigen wir gerne in den kommenden Ausgaben.

Sie haben noch kein Exemplar erhalten und haben Interesse an der Telcotalk? Mailen Sie uns, Sie erreichen uns zu Themen rund um diesen neuen Newsletter unter: telcotalk@konzeptum.de