Jetzt wird´s definitiv TRANSPARENT

Bereits 2015 informierten wir im Rahmen unseres Fachbeitrags über die weitreichenden Änderungen und Auswirkungen der zum damaligen Zeitpunkt angekündigten Transparenzverordnung:

Hier geht es zum Fachbeitrag

Was damals von den Anbietern noch eher abwartend und verhaltend beobachtet wurde, duldet nun keinen Aufschub mehr - Noch pünktlich Ende des vergangenen Jahres verabschiedet, läuft bereits die Umsetzungsfrist, die mit Inkrafttreten der Verordnung zum 23. Juni 2017 endet. Lediglich die Paragraphen 5 und 10 der neuen Verordnung sind mit einer Übergangsregelung bis zum 1. Dezember 2017 belegt.

Alle Anbieter von Telekommunikationsdiensten sind nun dringlich aufgefordert ihre IT-gestützten Systeme und Prozesse auf vollständige Erfüllung der Verordnung zu überprüfen und ggf. anzupassen – Denn die Auswirkungen für Kunden- und Abrechnungsprozesse sind weitreichend und nicht zu unterschätzen.

Details finden Sie im aktuellen Bundesgesetzblatt:

Hier geht es zur neuen Verordnung

Konzeptum informiert diesbezüglich ihre Kunden bereits seit vielen Wochen und unterstützt bei der sorgenfreien Erfüllung und Einhaltung der neuen Transparenzverordnung, die mit KONZEPTUM 6 auf jeden Fall sichergestellt sein wird.