Vertriebspartner­abrechnung

Die zuverlässige Abrechnung von Provisionen für Vertriebspartner und eigene Vertriebsmitarbeiter ist für Telekommunikationsanbieter ein Muss.

Korrekte, pünktliche und nachvollziehbare Provisionsabrechnungen sorgen bei den Vermittlern für Motivation und das erforderliche Engagement beim Vertrieb der Produkte. Telekommunikationsanbieter benötigen deshalb eine leistungsstarke und weitgehend automatisierte Systemlösung, mit der sowohl eine Vielzahl von Vertriebspartnern als auch komplexe Vertriebsstrukturen mit wenig Aufwand beherrschbar sind.

Verknüpfte Daten bieten Höchstmaß an Flexibilität

Grafik: Vertriebspartnerabrechnung

KONZEPTUM 6 erfüllt diesen Anspruch mit der systemintegrierten Abrechnung von Endkunden und Vertriebspartnern, wobei sowohl die Vertriebspartner selbst als auch deren Provisionstarife verwaltet werden. Die Verknüpfung von relevanten Fakten aus dem gemeinsamen Datenpool bietet hohe Flexibilität und garantiert Telekommunikationsanbietern ein Minimum an Aufwand bei der Abrechnung ihrer Vertriebspartner. So können TK-Anbieter bereits durch einfache Zuordnung eines Vertriebspartners zu einem abgeschlossenen Kundenvertrag schnell und zielgenau die Grundlage für die Provisionsabrechnung erstellen.

Externe Provisionsdaten einfach zusteuern

In der integrierten Fassung sind die Kundendaten (Verträge und Rechnungen) automatisch Grundlage der Provisionsberechnung. Reichen diese als alleinige Basis nicht aus, können zusätzlich externe Provisionsdaten beigesteuert werden. Damit ist die KONZEPTUM Vertriebspartnerabrechnung auch als Einzelanwendung einsetzbar, da das System auf die Nutzung der Kundendaten als Basis prinzipiell nicht angewiesen ist. 

Die Verwaltung der Vertriebspartner erfolgt analog zum CRM-Modul. Es steht der volle Funktionsumfang für die Erstellung Anschreiben oder den Versand von E-Mails an die Vertriebspartner zur Verfügung.

Vertriebsstrukturen

Vertriebspartnerabrechnung Vertriebsstrukturen
Geordnete Strukturen im Vertrieb sind für eine effiziente Verwaltung, Steuerung und Provisionsabrechnung der Vertriebspartner unverzichtbar.

Mit KONZEPTUM 6 verfügen Telekommunikationsanbieter über eine zuverlässige und flexible Lösung zur Abbildung ihrer individuellen Vertriebsorganisation mit den entsprechenden Provisionsvereinbarungen.

Zur Strukturierung der eigenen Vertriebspartner bietet KONZEPTUM 6 folgende Möglichkeiten:

Keine / flache Strukturierung

Vertriebspartner haben keinen Bezug untereinander. Jeder Vertriebspartner erhält Provision nur auf eigene Abschlüsse und Umsätze.

Pyramidenstruktur / Multi-Level-Struktur

Ein Vertriebspartner besitzt potenziell einen übergeordneten Vertriebspartner. Auf diese Weise lassen sich pyramidenartige Strukturen definieren. Übergeordnete Vertriebspartner können bei der Provisionsberechnung von Abschlüssen und Umsätzen der untergeordneten Vertriebspartner profitieren. Dabei sind die einzelnen Stufen frei definierbar, um so möglichst jede Form von Multi-Level-Vertriebsstruktur abbilden zu können. Zudem werden die Informationen zu untergeordneten Vertriebspartnern effizient im Vertriebspartner-Portal genutzt. So können beispielsweise Regionalleiter die Abschlüsse und Provisionen der untergeordneten Vertriebspartner über das Portal einsehen und kontrollieren.

Teambildung

Vertriebspartner können zu einem Team gehören. Provisionen werden berechnet auf Grundlage der Abschlüsse und Umsätze des gesamten Teams.

Provisionsmodelle

Vertriebspartnerabrechnung Provisionsmodelle
Die Anforderungen der Telekommunikationsanbieter an ihre Provisionsberechnungen sind oft sehr individuell geprägt.

Längst werden Produktverkäufe im Rahmen steigender Wettbewerbsdynamik nach unterschiedlichsten Kriterien vergütet. Mit KONZEPTUM 6 eröffnen TK-Anbieter ihren Vertriebspartnern interessante und lukrative Verdienstmöglichkeiten bei gleichzeitig hohem Automatisierungsgrad der Provisionsabrechnung.

Provisionsmodelle automatisieren Abrechnung

KONZEPTUM 6 ermöglicht Telekommunikationsanbietern die Implementation individueller Provisionsmodelle unter Nutzung der vorhandenen Infrastruktur. Vergleichbar zu Produkten und Tarifen für die Endkundenabrechnung werden für Vertriebspartner Provisionsmodelle und -tarife definiert. Diese enthalten alle relevanten Informationen, um die Provisionsabrechnung automatisch durchzuführen. Mögliche Provisionen sind:

  • Abschlussprovisionen
  • Airtime-Provisionen
  • Provisionsvorschüsse
  • Provisionen bei Erreichung von Zielvereinbarungen
  • Einmalprovisionen
Konditionen nur einmal erfassen

In einem Provisionsmodell bzw. -tarif werden die verschiedenen Aspekte der Provisionsberechnung zusammengefasst und das anstehende Paket anschließend einem Vertriebspartner zugeordnet. Somit müssen die Provisionskonditionen nicht für jeden Vertriebspartner einzeln erfasst werden, sondern nur einmal je unterschiedlicher Provisionsberechnung.

Wichtige und unterstützte Aspekte der eigentlichen Provisionsberechnung sind neben den Provisionsmodellen:

  • Berücksichtigung von Storno-Haftung
  • Berechnung von Provisionen auf abgerechneten oder gezahlten Umsätzen
  • Berücksichtigung von Provisionssperren auf Kunden oder auf Vertragsebene

Vertriebspartnerportal

Vertriebspartnerabrechnung Vertriebspartnerportal
Die Einbindung ihrer Vertriebspartner in die eigenen Vertriebsprozesse ist für den wirtschaftlichen Erfolg der Telekommunikationsunternehmen von grundlegender Bedeutung.

Professionelle Unterstützung und ein optimaler Service erhöhen dabei Motivation und Engagement in den Vertriebskanälen nachhaltig. Mit dem KONZEPTUM-Vertriebspartnerportal beliefern TK-Anbieter ihre Partner effizient und umfassend mit allen vertriebsrelevanten Daten bei gleichzeitig niedrigem Betreuungsaufwand. So bieten TK-Dienstleister ihren Vertriebspartnern einen entscheidenden Mehrwert und sparen zudem im eigenen Unternehmen wertvolle Ressourcen.

Umfassende Informationen ohne Programmierung

Das Vertriebspartnerportal von KONZEPTUM 6 basiert auf einem etablierten Content Management System und ermöglicht es, beliebige statische Inhalte ohne aufwändige Programmierung einzupflegen. In einem geschützten Web-Bereich können Telekommunikationsanbieter ihre Vertriebspartner mit allen wichtigen Materialien wie Preislisten, Produktinformationen und Broschüren ausrüsten oder zielgerichtete Verkaufsempfehlungen und FAQs zur Verfügung stellen.

Tiefe Einsicht in Multi-Level-Strukturen

Vergleichbar zur Online-Bereitstellung von Rechnungen für Kunden, bietet das KONZEPTUM-Vertriebspartnerportal diese Möglichkeit auch für Provisionsbelege. Vertriebspartner können darüber hinaus die eigenen Kontaktdaten einsehen und Änderungswünsche übermitteln. Außerdem ist eine Verkaufsstatistik verfügbar, die Auskunft über abgeschlossene Verträge des angemeldeten Vertriebspartners gibt. Sofern eine Multi-Level-Vertriebspartnerstruktur vorliegt, hat jeder Vertriebspartner die Möglichkeit, diese und weitere Daten seiner untergeordneten Vertriebspartner ebenfalls einzusehen.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen? 

Jörg Wiesner

Tel.: +49 261 5 79 09 - 114 Fax: +49 261 5 79 09 - 199 Download Visitenkarte
E-Mail schreiben
Referenzen
Mehr dazu