Rating

Kunden erwarten heute auf Ihren tatsächlichen Bedarf abgestimmte Tarifmodelle, die flexibel angepasst werden können.

Individualität und Flexibilität bei der Tarifauswahl sind daher in einem Markt, der von Dienstleistungen mit starker Ähnlichkeit dominiert wird, ausschlaggebende Mittel zur Kundenbindung.
Telekommunikationsanbieter benötigen deshalb eine moderne Ratinglösung, die sowohl Tarife für den Consumer-Massenmarkt als auch stark individualisierte Tarife zulässt, ohne die Prozesskosten negativ zu beeinflussen.

Leistung für den Massenmarkt

Grafik: Rating

Für den Massenmarkt zählt vor allem eines: Performance. Die KONZEPTUM-Rating-Lösung besticht durch hohe Leistung und skaliert sehr gut mit der eingesetzten Hardware. Die gesamte Rating-Logik ist vollständig innerhalb der eingesetzten Oracle-Datenbank realisiert, was eine entsprechende Skalierung möglich macht. Ein monatliches CDR-Aufkommen von mehr als 100 Mio. Datensätzen wurde bereits erfolgreich über KONZEPTUM 6 tarifiert.

Individuelle Tarifmodelle erhöhen Kundenbindung

Die Rating-Lösung von KONZEPTUM eröffnet neue Möglichkeiten bei der Erfassung und Abrechnung kundenspezifischer Tarifkonditionen. So lassen sich individuelle Kundenwünsche, etwa von Geschäftskunden, durch die Definition von Abweichungen schnell und einfach realisieren, ohne Tarife für einzelne Kunden vollständig neu anlegen zu müssen. Dies reduziert Fehlerquellen, vereinfacht das Tarifmanagement und steigert die Systemleistung durch Vermeidung von Redundanzen. 

Mit der KONZEPTUM Ratinglösung können Telekommunikationsanbieter ihren Kunden somit flexible Tarifmodelle anbieten, ohne dass die Prozesskosten aus dem Ruder laufen.

Einsatzfelder

Rating Einsatzfelder
Ob Telefongespräch oder reine Datenübermittlung, ob Festnetz, Internet oder Mobilfunk - die Vielfalt in der Telekommunikation wächst rasant und stellt Diensteanbieter vor immer neue Herausforderungen.

Die Rating-Lösung von KONZEPTUM deckt bereits eine Vielzahl von Einsatzszenarien ab:

  • Preselection
  • Festnetz-Telefonie
  • VoIP
  • Hosted-PBX
  • Telefonkonferenzen
  • Mobilfunk
  • m2m
  • Datenverbindungen (DSL, Kabel, WiMAX, WLL, etc.)
  • IN- Services (z. B. 0700, 0800, 0180x)
  • Offline-Mehrwertdienste (z. B. 0137x, 0900, 118xy)
  • Intercarrier
  • Web-Conferencing / Webinare
  • Nebenstellenabrechnung TK-Anlage

Die verschiedenen Szenarien können sowohl einzeln als auch integriert in einem Gesamtsystem genutzt werden. Kunden haben so die Möglichkeit in einem System die Festnetz-Telefonie, Datenverbindungen (DSL) und auch Offline-Mehrwertdienste zu verwalten und abzurechnen.

Die Definition von Tarifen erfolgt für alle Einsatzgebiete nach dem gleichen Schema, sodass eine aufwändige Einarbeitung in die verschiedenen Szenarien entfällt. Ebenso ist auch der eigentliche Rating-Prozess für alle Einsatzfelder identisch, was eine durchgängige Bedienung und Überwachung des Systems erleichtert.

Leistungsumfang

Rating Leistungsumfang

Das KONZEPTUM Rating ist spezialisiert auf die Abrechnung von TK-Verbrauchsdaten jeder Art. Der Leistungsumfang variiert dabei je nach Einsatzfeld.

Festnetz-Telefonie, VoIP, Mobilfunk

Tarifiert werden Telefongespräche ausgehend von einer abgehenden Rufnummer / Account und einer angerufenen Zielnummer. Weitere Parameter für das Rating sind der Zeitpunkt und die Gesprächsdauer. Zeitzonenwechsel werden von KONZEPTUM Rating erkannt und TKG-konform verrechnet. Preise können sowohl absolut als auch prozentual definiert werden. Bei der prozentualen Preisdefinition wird als Basis der vom Carrier gelieferte Gesprächspreis verwendet, das ist im Normalfall der Einkaufspreis.

Besonderheiten im Bereich Mobilfunk sind die Tarifierung von SMS, MMS, Datenverbindungen und Roaming. Im Kontext VoIP werden On-Net-Gespräche oft differenziert betrachtet.

Mit der KONZEPTUM-Rating-Lösung stehen Kunden die unterschiedlichsten Spezialtarifierungen zur Verfügung, z. B.:
  • Family & Friends
  • Closed User Groups / Communities
  • Kundenindividuelle Tarifabweichungen
  • Berechnung Carrier-EK-Preis
Intercarrier

Neben der Tarifierung auf Anschlussebene bietet KONZEPTUM 6 die Möglichkeit zur Abrechnung von Intercarrier-Geschäften. Ausgehend von einer eigenen Switch-Infrastruktur werden Gespräche jeweils den eingehenden und ausgehenden Trunks mit den dafür vorgesehenen Tarifkonditionen zugeordnet.

So können Kunden sowohl die Tarifierung ihrer eigenen Verkaufspreise für zuliefernde Carrier als auch die Berechnung von Einkaufspreisen für die Terminierung über andere Carrier realisieren. Das Intercarrier-Rating ist somit die Grundlage für die Rechnungsstellung und Rechnungskontrolle.

Datenverbindungen

Im Normalfall wird die Gesamtmenge an Datenverbindungen (z.B. DSL) einmal monatlich abgerechnet. KONZEPTUM 6 bietet Kunden sowohl zeit- als auch volumenbasierte Abrechnungen, die zudem noch individuell gestaffelt werden können. So lassen sich maßgeschneiderte Angebote im Wettbewerbsumfeld schnell und einfach realisieren (z. B. Grundpreis für fünf GB Traffic beträgt zehn EUR, danach je weiterem GB drei EUR, abgerechnet je MB). Die Abrechnung von echten Flatrates ist ebenso möglich.

Online-Mehrwertdienste (z. B. 0700, 0800, 0180x)

Anbieter von Online-Mehrwertdiensten können diesen Service über KONZEPTUM 6 abrechnen. Im Fall von Online-Gassen liegen die Konditionen fest, die Verkaufspreise gegenüber dem Endkunden sind durch die jeweilige Gasse fixiert.

Berechnet wird durch das KONZEPTUM Rating die Verkaufskondition gegenüber dem Service-Anbieter. Bieten Sie Ihren Kunden die Bereitstellung von 0800-Freecall-Nummern an, so können Sie über KONZEPTUM 6 Ihrem Kunden die Gebühren für die Freecall-Servicenummer abrechnen.

Ähnlich verhält es sich mit 0180x-Nummern. Hier ist nicht nur die Abrechnung von Gebühren möglich, sondern auch die Berechnung von Werbekennzeichen, deren Einnahmen letztendlich an den Anbieter der Servicenummer, also an Ihren Kunden ausgeschüttet werden.

Offline-Mehrwertdienste (z. B. 0137x, 0900, 118xy)

Im Gegensatz zu Online-Gassen unterliegt die Preisgestaltung bei Offline-Gassen keiner Regulierung und ist, etwa bei Auskunftsdiensten, von der Vermittlung abhängig. Im Fall von 0900er-Gassen können die Kosten ebenso frei definiert werden.

Das KONZEPTUM Rating ermöglicht die mehrfache Tarifierung eines Verbindungsdatensatzes. SO werden die verschiedensten Aspekte berücksichtigt, allen voran die Berechnung der Gebühren und der Ausschüttung. Im Fall von 118xy kann zwischen Operator- und Vermittlungsteil des Verbindungsdatensatzes differenziert werden.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen? 

Jörg Wiesner

Tel.: +49 261 5 79 09 - 114 Fax: +49 261 5 79 09 - 199 Download Visitenkarte
E-Mail schreiben
Referenzen
Mehr dazu